04.09.2020: EXIST-Gründerstipendium „SofTiss Anatomics“ startet am Lehrstuhl FAPS

(c) Anamos UG (haftungsbeschränkt)

Der Lehrstuhl FAPS begrüßt das vom Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) geförderte EXIST-Ausgründungsprojekt „SofTiss Anatomics“. Das Projekt gliedert sich in den Forschungsbereich Biomechatronik ein und wird von Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke als Mentor unterstützt.

Unter den drei Stipendiaten Hannah Riedle, Simone Philipp und Matheus Neri befindet sich mit Frau Riedle auch eine FAPS-Aluma. Aus ihrem Promotionsthema ist die Gründungsidee für das Start-up entstanden. Das Team beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb weicher, 3D-gedruckter anatomischer Modelle für die chirurgische Simulation, die durch eine innovative, flexible Designmethode individuell konfigurierbar sind. Die künstliche Abbildung unterschiedlichster Körperpartien verbessert die Möglichkeiten in der medizinischen Aus- und Weiterbildung, der Evaluation im Rahmen der Medizinprodukte-Entwicklung und der Forschung.

 

Kontakt: