Kooperationen

FAPS ProNet e. V.

 

FAPS ProNet e. V.
Professional Network
Der FAPS Professional Network e.V. (FAPS ProNet e.V.) ist am 07.10.2016 als gemeinnütziger Verein gegründet worden. Es ist ein Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Mitarbeitern sowie Förderern des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Im Vordergrund steht die Vernetzung, Kooperation und der Austausch zum fachlichen, beruflichen und vor allem auch freundschaftlichen Nutzen. Dieser Rahmen bietet attraktive Möglichkeiten und anregende Betätigungsfelder für die Mitglieder.
Zweck und Aufgabe des FAPS ProNet e.V. sind die Förderung:
  • der wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik,
  • der Diskussion der Ergebnisse z.B. bei Vorträgen und Seminaren,
  • des wissenschaftlichen Gedankenaustausches über Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Technikwissenschaften, insbesondere der Produktionswissenschaften, sowie des Kontaktes mit Personen, Unternehmungen, Gesellschaften, Vereinigungen, Behörden, Hochschulinstituten und Ämtern jeder Art und
  • der Verbreitung durch Veröffentlichungen und Vorträge von Forschungsergebnissen.

Der ProNet e. V. bietet vielfältige Chancen für seine Mitglieder

Round Table

Den Mitgliedern des ProNet e.V. bietet der Round Table Industrie 4.0 eine hervorragende Möglichkeit zum Netzwerken. Viermal jährlich treffen sich interessierte Mitglieder hierzu zu Vorträgen mit anschließendem Networking. Eine Werksführung bei wechselnden Firmen bietet zudem die Möglichkeit verschiedene Industrien kennen zu lernen, spannende Impressionen sowie neuen Ideen und Lösungsansätze für die Transformation zur Industrie 4.0 zu sammeln.
Für die Zukunft sind weitere Round Table geplant.

Mentorenprogramm

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Alumni untereinander und mit den aktuellen Wissenschaftlichen Mitarbeitern besser zu vernetzen. Ein Baustein dafür ist unser Mentorenprogramm. Der Rahmen des Mentorings ermöglicht zudem eine gezielte Beratung für die Gründung von Unternehmen und eine angestrebte Hochschultätigkeit als Professor. Es sind momentan sechs Mentor-/Mentee-Paare aktiv und wir möchten die Zahl in Zukunft deutlich erhöhen. Interessierte Mentoren als auch Mentees wenden sich per E-Mail an den ProNet e.V., der die weitere Vermittlung übernimmt.

FAAN Preisverleihungen

Jedes Jahr lädt der Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik seine ehemaligen und aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kooperationspartner aus Forschung und Industrie zum jährlich stattfindenden FAPS Annual Academic Award Night (FAAN) ein. Prof. Jörg Franke gibt dabei einen Rückblick in das vergangene FAPSJahr. Zudem stehen auf der Agenda spannende Vorträge von den internationalen Promovenden des Lehrstuhl FAPS sowie eine Poster-Session zu ausgewählten Kooperationsprojekten.
Highlight der Veranstaltung ist die Prämierung von herausragende Leistungen der aktuellen Forschung des Lehrstuhls durch den FAPS Professional Networking e.V.. Es werden Preise in den Kategorien „Publikation“, „Abschlussarbeit“ und „Promotion“ verliehen, die jeweils mit 500€ dotiert sind. Die Bewerbung erfolgt über einen einseitigen Abstract zum jeweiligen Forschungsthema. Daraus sollten die Relevanz des Themas, die methodische Vorgehensweise sowie die konkreten Ergebnisse der Veröffentlichung bzw. Abschlussarbeit bzw. Promotion hervorgehen. Aus den Einreichungen wählt eine Jury aus den Vorständen des FAPS Professional Networking e.V. die Preisträger aus. Die Verkündung und Ehrung der Preisträger findet im Rahmen der Veranstaltung FAAN statt.

Werden Sie Mitglied:

Mitgliedsantrag (Quelle: http://fapspro.net Seite) PDF
Beitragsordnung (Quelle: http://fapspro.net Seite) PDF
Satzung (Quelle: http://fapspro.net Seite) PDF

Kontakt:

contact@fapspro.net

Weitere Informationen:

http://fapspro.net