30.06.2022: Innovationen in der Mobilität mit Walter Roehrl und Jean-Marc Gales im Interview

Die Seminarreihe „Innovationen in der Mobilität“ ist eine sechsteilige Veranstaltung für Studierende und Mitarbeitende sowie FreundInnen der FAU, welche von den CXO-Circle Mitgliedern der FAU Prof. Sabina Jeschke und Jean-Marc Gales in Kooperation mit dem Präsidenten Herrn Prof. Hornegger und dem Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) präsentiert wird.

Walter Röhrl ist der einzige deutsche Rallye-Weltmeister und war zwischen 1973 und 1987 als Rallyeprofi aktiv und gewann in dieser Zeit zwei FIA-Fahrerweltmeisterschaften (1980 und 1982) sowie eine Europameisterschaft (1974). Parallel zu seiner Karriere als Rallyesportler fuhr Röhrl auch Rundstreckenrennen. Seine Laufbahn als Profirennfahrer endete 1992 bei Audi, wo er bereits seit 1988 hauptsächlich Entwicklungsaufgaben wahrgenommen hatte. Seit 1993 ist Walter Röhrl Repräsentant und Versuchsfahrer bei Porsche. Für diese Marke nahm er noch bis 1994 sporadisch an Rennen teil, bis heute fährt er Wettbewerbe im historischen Automobilsport.

Jean-Marc Gales ist ein hochrangiger General Manager der Automobilindustrie, der CEO von Peugeot und Citroën und zuletzt CEO der Group Lotus Plc war. Er ist außerdem Operating Partner von Tikehau Capital und Mitglied des Tikehau International Advisory Board sowie nicht geschäftsführendes Mitglied des Verwaltungsrats von Eurogroup SpA, LuxProvide und Tevva Motors Ltd. Zuvor war Jean-Marc in der strategischen Planung bei BMW und Rolls Royce sowie in den Bereichen Marketing und Vertrieb bei Fiat Cars, der Volkswagen-Gruppe und Mercedes Benz tätig. Seit 2021 ist Jean-Marc Gales ein wertvolles Mitglied im CXO-Circle der FAU.

Im Rahmen des Interviews soll erörtert werden, wie Motorsport zu einer Verbesserung von Serienfahrzeugen führt.

Der Vortrag wird online über Zoom (https://fau.zoom.us/j/69892781670) übertragen.

Kontakt: