23.04.2020: Temi Serviceroboter am Lehrstuhl FAPS

Für den Lehrstuhl FAPS konnte ein Serviceroboter der Firma temi bzw. medisana beschafft werden. Der innovative Roboter gilt als möglicher Kandidat, damit das Thema Servicerobotik tatsächlich eine signifikante Verbreitung im häuslichen Umfeld finden kann. In Zusammenarbeit mit der Firma C&S freuen wir uns, mit diesem Roboter die zahlreichen Herausforderungen im Themengebiet der Servicerobotik angehen zu dürfen.

Der Temi ergänzt die am Lehrstuhl vorhandenen Systeme um einen weiteren sehr interessanten Roboter für die direkte Kommunikation und Interaktion mit dem Menschen. Der Temi ist dabei über eine Android-Schnittstelle zur Programmierung ansprechbar und in das bestehende medisana-Produktsortiment eingebunden. Die ersten „Gehversuche“ zeigen bereits, dass es sich um ein robustes System handelt, dass mit einem Zielpreis von rund 3.500 Euro voraussichtlich eine Dynamik in den Markt bringen wird.

Kontakt: