13.12.2019: Six Sigma Green Belt Schulung am Lehrstuhl FAPS

Am 13.12.2019 wurde das zweiteilige Training für die insgesamt 29 Mitarbeiter des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik hinsichtlich des Qualitätsmanagementsystems Six Sigma erfolgreich beendet. Nach der ersten, einwöchigen Einheit Ende Oktober (KW 43) wurde die zweite Einheit Mitte Dezember (KW 50) am Lehrstuhl in Nürnberg abgehalten.

Die Forschungsbereiche des Lehrstuhls beschäftigen sich einerseits mit innovativen, industriellen Produktionsprozessen aber auch mit grundlegenden Parameterstudien, wodurch statistische Versuchsplanung, Messmittelanalysen und grafische Auswertungen zu essenziellen Methoden & Tools gezählt werden können. Während der Green Belt Schulung wurden die theoretischen Grundlagen dieser Methoden intensiv behandelt und mit praktischen Beispielen aus der Industrie in der Statistik-Software Minitab vertieft. Die 10-tägige Ausbildung qualifiziert die Mitarbeiter somit, Verbesserungsprojekte unter Anwendung der Six Sigma Methoden eigenverantwortlich umzusetzen.

Für das Jahr 2020 ist eine zuätzliche Six Sigma Black Belt Schulung angesetzt, welche auf den Grundlagen des Green Belts aufbaut und die potenziellen Anwendungsbereiche für die Forschung der wissenschaftlichen Mitarbeiter nochmals erweitert.
Für eine Zertifizierung als Green Belt besteht für die Schulungsteilnehmer im Nachgang die Möglichkeit ein selbstgewähltes Projekt mit den erlernten Methoden zu bearbeiten und erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Kontakt: