25.-27.07.2022: Strategieklausuren der Forschungsbereiche Automatisierungstechnik und Engineering-Systeme

Die Kollegen der Forschungsbereiche Automatisierungstechnik und Engineering-Systeme

Als fester Bestandteil der strategischen Entwicklung des Lehrstuhls fand auch dieses Jahr wieder die Strategieklausur der Forschungsbereiche Automatisierungstechnik (AT) und Engineering-Systeme (ES) im Jugendbildungshaus Am Knock in Teuschnitz (Oberfranken) statt.

Im Fokus der Workshops stand die Umsetzung der Lehrstuhlstrategie in einer geeigneten Partialstrategie durch die inhaltliche Schärfung und Ausgestaltung der jeweiligen Schwerpunkte in den Forschungsbereichen. Dazu wurden aktuelle (Technologie-)Trends aufgegriffen und zukunftsorientierte Forschungsideen entwickelt. Auch Themen wie beispielsweise das Recruiting geeigneter wissenschaftlicher Mitarbeiter, der Aufbau von Labordemonstratoren oder die Optimierung der Außendarstellung und des Marketings wurden intensiv diskutiert.

Im Umfeld der Tagungsstätte und abseits des offiziellen Programms bot sich auch die Möglichkeit der gruppenübergreifenden Vernetzung beim Teambuilding. Im Rahmen einer Wanderung mit eingestreuten Team-Spielen bestand die Möglichkeit, die Kollegen besser kennen zu lernen und interaktiv Kooperation zu üben.

Zusätzlich war die Strategieklausur in diesem Jahr mit zwei besonderen Programmpunkten geschmückt: Am 26.08. hatten wir die Ehre, den Honorarprofessor des Lehrstuhls FAPS und amtierenden BDI-Präsidenten, Herrn Prof. Siegfried Rußwurm zum gemeinsamen Abendessen und “Kamingespräch” in informellem Rahmen zu empfangen. Daran schloss sich am 27.08. der Besuch des Unternehmens Wiegand-Glas an. Hier hatten wir die Möglichkeit, die Produktion von Glasflaschen live zu erleben und haben wertvolle Einblicke in das Unternehmen und die energieintensive Glasbranche bekommen.

Kontakt: