14.04.2021: FAPS-Seminar “Produktion elektrischer Antriebe” – 21.-22. April 2021 – 5. Auflage

Vogel Alexander

Am 21. und 22. April veranstaltet der Forschungsbereich Elektromaschinenbau die diesjährige und fünfte Auflage des FAPS-Seminares „Produktion elektrischer Antriebe“.

Pandemiebedingt wird die diesjährige Auflage jedoch digital und in leicht veränderter Form in einem Online-Seminar durchgeführt, um den Abstands- und Hygieneregeln gerecht werden zu können.

2020 musste das Seminar zunächst verschoben und letztendlich auf Grund der vorherrschenden Pandemielage völlig abgesagt werden.

 

Die diesjährigen Themenschwerpunkte sind:

  • Materialien, Komponenten und Fertigungsprozesse
  • Prozess- und Anlagentechnik
  • Vorstellung aktueller Schlüsseltechnologien
  • Fachvorträge von Referenten aus der Forschung

 

Neben theoretischem Grundwissen soll vor allem auch ein praktischer Einblick in Technologien und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette bei der Herstellung elektrischer Antriebe gegeben werden. Dabei wird sowohl auf die Statorbaugruppe, als auch auf die Rotorbaugruppe eingegangen. Eine Anlagenpräsentation rundet das Angebot anschaulich ab.

Neben der theoretischen und mit Anwendungsbeispielen kombinierten Vermittlung des Grundwissens im Themenkomplex soll das Seminar den teilnehmenden Industrievertretern zudem Raum bieten, sich zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen. Ermöglicht wird dies im Rahmen des Seminares durch zahlreiche Möglichkeiten des digitalen Austausches, um das Erlernte in kleinen Runden zu vertiefen bzw. zu diskutieren.

 

Nähere Informationen zur Veranstaltungen sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.faps.fau.de/veranst/wgp-seminar-produktion-elektrischer-antriebe-4/

Kontakt: