11.07.2019: Schleuniger Crimpcenter 36 SP im Forschungsbereich Bordnetze am FAPS aufgestellt

In der Herstellung von Kabelsystemen werden manuelle, halbautomatische und vollautomatische Prozesse eingesetzt, die bisher wenig in der Forschung Beachtung fanden. Der Forschungsbereich Bordnetze verfolgt eine Kooperation mit der Fa. Schleuniger um zum einen die Prozesse wissenschaftlich zu beschreiben und zum anderen sollen die Prozesse entlang aktueller Trends in der Signal- und Leistungsvernetzung  untersucht und erweitert werden. Mit dem Crimpcenter 36 SP können Leitungen an zwei Enden geschnitten, abisoliert, gesealt und gecrimpt werden.

Kontakt: