20.09.2019: Erweiterung der IT-Infrastruktur im Labor Nürnberg und Erlangen

Zur weiteren Verbesserung der Lehrangebote, des Technologietransfers und der kooperativen Zusammenarbeit wurde die bestehende IT-Infrastruktur erweitert. Hierzu wurden neben weiteren Investitionen zwei Multi-Touch- Monitore als Befähiger für intuitive Mensch-Maschine-Schnittstellen für die lehrstuhleigenen Labore in Nürnberg und Erlangen angeschafft.

Im Speziellen werden durch diese und weitere Investitionen die folgenden Handlungsfelder adressiert:

  • Vereinfachtes Verständnis für Informationen und Daten durch intuitive Interaktion
  • Einbindung von Live-Prozess- und Anlagendaten bei Führungen und Präsentationen
  • Integration von webbasierten Anwendungen in den Shop Floor

Zukünftig werden durch die Entwicklung weiterer anlagenspezifischer web-basierter User Interfaces vorhandene Potenziale weiter ausgeschöpft und die Mensch-Maschine-Interaktion vereinfacht.

Kontakt: