26.08.2019: Inbetriebnahme eines UR10e Leichtbauroboters

Quelle: Universal Robots

Für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Automatisierungslösungen wurde durch den Forschungsbereich Bordnetze ein UR10e von Universal Robots angeschafft und in Betrieb genommen. Mit Hilfe des Leichtbauroboters soll u. a. die automatisierte Handhabung biegeschlaffer Bauteile näher untersucht werden.

 

 

 

 

Technische Daten:

Traglast: 10 kg
Reichweite: 1300 mm
Freiheitsgrade: 6 rotierende Gelenke
Wiederholgenauigkeit: +/- 0.05 mm mit Ladung gemäß ISO 9283
Kollaborativer Betrieb: 17 erweiterte konfigurierbare Sicherheitsfunktionen inklusive Ellbogenüberwachung, Fernsteuerung nach ISO10218

Weitere Anlagen des Forschungsbereichs Bordnetze am Lehrstuhl FAPS sind unter Ausstattung Bordnetze gelistet.

Kontakt: