23.08.-25.08.2021: Forschungsbereich Bordnetze plant die Zukunft auf der Klausurtagung in Frickenhausen

10 Wissenschaftler des Forschungsbereich Bordnetze trugen während ihrer Klausurtagung in Frickenhausen am Main ihre Erfahrungen in der Bearbeitung der Forschungs- und Industrieprojekten, in der Lehre (Vorlesungen zur Wertschöpfungskette von Kabelsystemen) und bei der wissenschaftlichen Arbeit, wie Publikationen und der angestrebten Dissertation, zusammen. So soll im Wintersemester 2022/2023 erstmals zu der Vorlesung WEKAMO ein umfangreiches Praktikum angeboten werden, wobei den Studenten teifgreifende Kenntnisse über die Entwicklung von Kabelssystemen, Aufbau von Kabel und Stecksystemen, Kabelkonfektionsmaschinen und der Montage an Verlegebrettern vermittelt werden. Als Raum steht die neue angemietete Halle 5 auf dem AEG-Gelände zur Verfügung. Für die erfolgreiche Beantragung von geförderten Forschungsprojekten sind unsere Industriepartner von entscheidender Bedeutung. Um diese noch besser in unsere Aktivitäten einzubinden, stehen feste Ansprechpartner zur Verfügung und es werden regelmäßige Informationsmeeting durchgeführt. Für die Teambildung wurden eine köstliche Weinprobe, ein Besuch im bekannten Wüst-Garten und eine Wanderung in den Weinbergen durchgeführt.

Kontakt: