07.01.2019: Neuer Multimaterial-3D-Drucker in Betrieb genommen

Das Technologiefeld Additive Fertigung am Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik kann seit Jahresbeginn auf einen neuen Multimaterial-3D-Drucker zurückgreifen. Mit Hilfe des Leapfrog Bolt Pro können nun Bauteile aus unterschiedlichen Materialien im Fused Deposition Modeling Verfahren additiv hergestellt werden.

Verarbeitet werden können

  • PLA,
  • ABS,
  • SAN,
  • PETG,
  • Nylon,
  • PP,
  • ASA,
  • HIPS,
  • sowie das flexible TPU

in einem Bauraum von 330 x 320 x 205 mm³.

Dies unterstützt die Forschungsaktivitäten am Standort Auf AEG durch die Möglichkeit, Prototypen, Formen und Baugruppen schnell und kostengünstig aufzubauen.

Kontakt: