05.05.2018: FAPS präsentiert sich auf den Markttagen des Wissens in Erlangen.

Quelle: Nürnberger Nachrichten

Die FAU möchte das 275. Jubiläum nutzen, um mit Menschen zusammenzukommen und um sich mit ihnen auszutauschen, und zwar bei den Markttagen des Wissens. Hier erleben die Besucherinnen und Besucher Forschung hautnah. In ihrem Jubiläumsjahr geht die Universität nun dorthin, wo die Menschen sind – auf die Wochenmärkte der Städte Erlangen, Fürth und Nürnberg. Forscherinnen und Forscher zeigen an eigenen Marktständen, wie viel Wissenschaft in ganz alltäglichen Dingen steckt.

Am Themenfeld „Mensch und Maschine“ beteiligte sich auch der Lehrstuhl FAPS mit einem Informationsstand. Besucher konnten dabei viele Einblicke in die Bereiche der Hausautomatisierung und Biomechatronik gewinnen. So war es möglich sich von Alexa einen Kaffee zubereiten zu lassen oder aber Informationen über einen intelligenten Spiegel abzurufen. In Erlangen wurde die FAPS-Forschung von Jochen Bauer, Thomas Braun und Adrian Fehrle präsentiert.

Die Markttage finden noch zwei weitere Male mit einer Beteiligung des FAPS statt:
Am 26.05. in Fürth auf dem Bahnhofsplatz (Lukas Baier, Johannes Bürner und Julian Praß)
Am 09.06. in Nürnberg auf dem Hauptmarkt (Alexander Skibbe, Ralf Böhm und Simon Dengler)

Kontakt: