Benedikt Scheffler verstärkt ab dem 02. Januar 2023 den Forschungsbereich Elektromaschinenbau als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Herr Scheffler absolvierte den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen sowohl im Bachelor als auch im Master an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Bereits während des Studiums unterstützte Herr Scheffler die Forschung am Lehrstuhl im Rahmen mehrerer Abschlussarbeiten und Werkstudententätigkeiten. Seine Masterarbeit beschäftigte sich mit der semantischen Segmentierung von Dreiecksnetzen zur automatischen Bestimmung der Position, Größe und Normalvektoren der Kontaktierungen von Schaltschrankkomponenten.

Im Zuge seiner Forschungsarbeit wird sich Herr Scheffler mit der Entwicklung und dem Einsatz von Methoden der Künstlichen Intelligenz im Kontext der Elektromotorenproduktion beschäftigen.

Kontakt: