Simulation eines netzfreundlichen lokalen Energiemarktes

Ausgangssituation:

Bereits 2010 lebten 50 Prozent der Weltbevölkerung in Städten, bis zum Jahr 2050 wird eine Zunahme auf 70 Prozent erwartet. Schon heute verbrauchen Städte rund 70 Prozent aller Ressourcen und sind für mehr als 75 Prozent aller CO2-Emissionen verantwortlich. Umso wichtiger ist eine intelligente Energieversorgung der urbanen Infrastruktur, um einen effizienten und nachhaltigen Ressourcenverbrauch sicherzustellen. Eine Möglichkeit den Strom innerstädtisch smart zu verteilen ist es abhängig von der Netztopologie lokale Marktplätze für Strom zu schaffen, die sowohl für ein stabiles Netz als auch eine günstige Bereitstellung von Strom sorgen.

Aufgabenstellungen:
Im Rahmen dieser Arbeit soll ein lokaler Energiemarkt auf der Netzebene der Niederspannung modellbasiert simuliert werden. Dabei sollen sowohl physikalische Rahmenbedingungen, wie Spannungs- und Frequenzhaltung, als auch ein lokales Marktdesign abgebildet werden. Dafür sind die Möglichkeiten der Marktorganisation im lokalen Energiemarkt sowie die Ansätze zur Modellierung elektrischer Versorgungsnetze zu recherchieren und im Modell zu implementieren. Auf Basis der Simulation von zeitabhängigen Betriebszuständen soll die Machbarkeit der Errichtung eines lokalen Energiemarktes untersucht und bewertet werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ermitteln des Stands der Technik: Ansätze zur Modellierung von elektrischen Versorgungsnetzen
  • Recherche von Marktdesigns für lokale Energiemärkte
  • Programmierung eines beispielhaften lokalen Stromnetzes mit angeschlossenen Verbrauchern, Speichern und Erzeugern
  • Erstellung einer modellbasierten Simulation von Netzzuständen auf Basis der Allokationen im lokalen Energiemarkt
  • Kritische Bewertung der Modellergebnisse und Ableitung der Machbarkeit sowie Netzfreundlichkeit des lokalen Energiemarktes

Weitere Infos auf Anfrage, der Arbeitsumfang kann entsprechend der Arbeit angepasst werden.

Kategorien:

Forschungsbereich:

Hausautomatisierung

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Kontakt: