Der Einsatz induktiver Ladetechnologie auf Autobahnen bietet eine vielversprechende Möglichkeit, die Elektromobilität voranzutreiben. Das Prinzip der induktiven Ladetechnologie auf Straßen, auch als elektrifizierte Straßen (Electric Roads) bezeichnet, beruht auf elektromagnetischer Induktion. Diese Technologie ermöglicht es Elektrofahrzeugen, während der Fahrt aufzuladen, ohne dass sie an herkömmlichen Ladestationen anhalten müssen.

Wir sind daher auf der Suche nach einer engagierten studentischen Hilfskraft zur Unterstützung verschiedener Aufgaben innerhalb des beschriebenen Forschungsprojektes. Die Position bietet eine hervorragende Gelegenheit, praktische Erfahrung in einem spannenden und zukunftsweisenden Technologiebereich zu sammeln. Je nach Interesse und Fähigkeit können verschiedene Aufgaben übernommen werden.

Mögliche Themenschwerpunkte: 

  • Unterstützung beim Aufbau eines Messsystems für die elektrische Energieübertragung
  • Experimentelle Versuche zur Verbesserung der Isolationseigenschaften von IPT-Systemen
  • Untersuchung der elektrischen und mechanischen Eigenschaften von Probekörpern
  • Recherchearbeit zu relevanter wissenschaftlicher Literatur und Forschungsarbeiten im Bereich der Isolationstechnik und Compoundierung

Anforderungen:

  • Studium im Bereich Maschinenbau / IPEM / WING / Mechatronik / Elektrotechnik o.Ä.
  • Vorkenntnisse im Bereich der ERS oder Kunststofftechnik nicht zwingend notwendig
  • Technisches Geschick und Bereitschaft, sich in neue Technologien einzuarbeiten
  • Hohe Motivation, Neugierde sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Deutsch in Wort und Schrift

Die genauen Aufgaben können je nach individuellen Fähigkeiten und Interessen der studentischen Hilfskraft variieren. Die Arbeitszeiteinteilung ist flexibel gestaltbar. Gerne kann das Thema auch künftig in Form einer studentischen Arbeit vertieft werden.

Bewerbungen mit Lebenslauf und aktueller Notenübersicht bitte per E-Mail an:

Joel.Schoen@faps.fau.de

 

Kategorien:

Fachbereich:

Studiengang:

Energietechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Aufbau und Verbindungstechnik

Kontakt: