Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Effiziente Systeme

www.fuchs-foto.de

Aufgabengebiet:

Der Forschungsbereich Effiziente Systeme am Lehrstuhl FAPS behandelt schwerpunktmäßig Aufgaben der rechnergestützten Simulation in unterschiedlichen Bereichen der Produktion sowie Fragestellungen im Bereich der Steuerungstechnik. Die Aufgaben stehen in direktem Bezug zu den Inhalten der weiteren Forschungsgruppen Elektronikproduktion, Elektromaschinenbau, Bordnetze, Biomechatronik sowie Hausautomatisierung am Lehrstuhl FAPS.

 

Die Arbeitsinhalte umfassen:

  • Grundlegende und anwendungsorientierte Forschung im Bereich Digitaler Fabrik mit Schwerpunkt auf Simulationssystemen (z. B. 3D-CAD, Kinematik- und Ergonomiesimulation, Ablaufsimulation sowie Prozessoptimierung durch Multiphysics-Simulation)
  • Industrienahe Forschungsaufgaben (insb. Konzeption und Optimierung von Produktionskonzepten anhand von Simulationsstudien)
  • Produktentwicklungen (z. B. Integration des mechanischen und elektrischen Designs in CAD)
  • Steuerungstechnik (z. B. dezentrale PPS, virtuelle Inbetriebnahme) und Diagnosesysteme
  • Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Messen, Seminare)

 

Notwendige Qualifikation:

Ingenieur (m/w; Uni/TU/FH, Diplom/Master) der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Informatiker (m/w; Uni/TU/FH, Diplom/Master)

 

Wünschenswerte Qualifikation:

Fachliche Kompetenz im Bereich rechnergestützter Planung und Optimierung mechatronischer Systeme, Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägtes Projektdenken.

 

Bemerkungen:

Die vorliegende Ausschreibung adressiert keine projektbezogene Stelle, vielmehr verschafft sie einen Überblick über Themenfelder aus dem Forschungsbereich Effiziente Systeme und soll die Möglichkeit einer Initiativbewerbung aufzeigen.

Es erwartet Sie ein kreatives, dynamisches Umfeld, das Ihnen alle Möglichkeiten bietet, eigene Vorstellungen und Ideen einzubringen und umzusetzen.

Stellenbeschreibung:

  • Entgelt-/Bes.Gr.: Bundesangestelltentarif TVL-E13
  • Es handelt sich um Vollzeitstellen
  • Die Stellen sind zunächst befristet
  • Einstellungen ab sofort möglich
  • Möglichkeit der Promotion im Rahmen der Tätigkeit

 

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Matthias Brossog
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)
Egerlandstr. 7-9
91058 Erlangen
Telefon 09131/85-27991
E-Mail: matthias.brossog@faps.fau.de

Die Bewerbungen sind zu richten an:

Prof. Dr.-Ing. Franke, Jörg
Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)
Egerlandstraße 7-9
91058 Erlangen
E-Mail: joerg.franke@faps.fau.de