01.08.2019: Inbetriebnahme eines KUKA iiwa Leichtbauroboters

Bildquelle: Kuka.com

Im Rahmen des Forschungsprojekts E|ProFIL wurde durch den Forschungsbereich des E|Drive-Centers ein KUKA iiwa 14 R820 angeschafft und in Betrieb genommen. Mit Hilfe des Leichtbauroboters sollen für die Produktion der Spulenkörper von induktiven Ladesystemen und der Montage der zugehörigen Ferritkörper automatisierte Prozesse entwickelt und umgesetzt werden.

 

 

Weitere Details:

  • Achsen: 7
  • Nenn-Traglast: 14 kg
  • Max. Reichweite: 820 mm
  • Energiezuführung: elektrisch, pneumatisch, EtherCAT
  • MRK-fähig

Kontakt: