26.-29.07.2017: ER-Force nimmt am RoboCup 2017 teil

Auch dieses Jahr konnte sich das Logistics-Team des Erlangen Robotics e.V. für die Teilnahme an der RoboCup Weltmeisterschaft 2017 in der RoboCupIndustrial Liga qualifizieren. Der RoboCup ist ein jährlicher Roboterwettkampf, der 1997 erstmals ausgetragen wurde. Die RoboCup-Weltmeisterschaften werden jährlich an wechselnden Orten ausgetragen. Dabei treffen sich ca. 2.000 Wissenschaftler und Studenten aus der ganzen Welt, um ihre Teams gegeneinander antreten zu lassen. Die Liga RoboCupIndustrial stellt einen gemeinsamen Rahmen für die industrienahen Anwendungsligen des RoboCup dar, in dem verschiedene, sich ergänzende Ansätze für den industriellen Einsatz vereint werden.

Wir wünschen dem Logistics-Team, welches sich bislang aus Mitarbeitern und Studenten des Lehrstuhl FAPS zusammensetzt, sowie Ihren Kollegen von der Small-Size Fußballliga viel Erfolg in Nagoya, Japan.

Update am 27.07.2017 (Ende erster Wettkampftag):

Nach dem ersten Wettkampftag und 3 von 5 gespielten Runden in der RoundRobin liegt unser Logistics-Team auf einem glorreichen zweiten Platz.

Update am 28.07.2017 (Ende zweiter Wettkampftag):

Auch am zweiten Wettkampftag konnte das Logistics-Team seinen tollen zweiten Platz vom Vortag verteidigen und zieht somit nach Beendigung der Hauptrunde in die morgigen Playoffs ein.

Update am 29.07.2017 (Ende dritter Wettkampftag):

Nach einer langen Nacht, in der Optimierungen an der Software vorgenommen wurden, starteten die Playoffs mit einer Ernüchterung. Beim Optimieren schlich sich ein Fehler ein, der während des Wettkampfs nicht mehr behoben werden konnte. Das Team der Logistics schied daher unglücklich in den Playoffs aus und nimmt somit nicht am morgigen Finale teil.

Am Ende steht dennoch ein toller zweiter Platz in der Hauptrunde, bei der lediglich der Serienweltmeister Carologistics aus Aachen vor dem Team stand.

Mehr Erfolg hatten die Kollegen der Small-Size Fußballliga, die den morgigen Finaltag bestreiten und tatkräftig von den Logistics angefeuert werden.

Kontakt: