WGP-Seminar „Mechatronische Funktionalisierung durch 3D-Druckverfahren“ in Nürnberg

Apr 03
3. April 2019 bis 4. April 2019
 
veranstaltungen_bildIn Kooperation mit der WGP (Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik) findet am 3. und 4. April 2019 in Nürnberg der Fachworkshop „Mechatronische Funktionalisierung durch 3D-Druckverfahren“ statt.

Die additive Fertigung gewinnt im Hinblick auf eine maximal flexibilisierte und effiziente Produktion von kundenindividuellen Produkten (Industrie 4.0) - auch sehr geringer Losgrößen – sowie bei Rapid Prototyping Anwendungen an stetig zunehmender Bedeutung. Neben der generativen Fertigung dreidimensionaler Grundkörper spielt die additive Funktionalisierung von dreidimensionalen Bauteilen eine immer wichtigere Rolle im Fertigungsprozess.

Das Fachseminar zur mechatronischen Funktionalisierung dreidimensionaler Bauteile mittels innovativer Druckverfahren bietet die Möglichkeit, die zur Funktionalisierung nötigen Technologien in Theorie und Praxis intensiv kennenzulernen, wobei der Schwerpunkt auf praktischen Hands-On Versuchen und Vorführungen liegt. Auf die theoretischen Grundlagen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten folgt deren praktische Anwendung, wodurch eine intensive Vertiefung der Inhalte garantiert werden kann. Innerhalb dieser Themenschwerpunkte wird die Herstellung und Qualifizierung teils hochintegrierter elektronischer Bauteile im Mikro- und Makrobereich anhand verschiedener Produktionstechniken vorgestellt.


Themenschwerpunkte:
• Vorstellen und Anwenden aktueller Schlüsseltechnologien der additiven Fertigung (Plasma-Coating, Aerosol-Jet, Selective Laser Melting (SLM), Laserdirektstrukturierung (LDS), Fused Filament Fabrication (FFF))
• Additive Herstellung sowie Strukturierung elektrisch leitender Schichten
• Qualifizierung der generierten Strukturen
• Aufbau und Verbindungstechnik zur Funktionalisierung
• Vorstellen neuester Forschungserkenntnisse

Bei Bedarf erstellen wir Ihnen vor der Anmeldung gerne ein formales Angebot.

Teilnehmer von Kooperationspartnern sowie Gruppenanmeldungen erhalten Rabatt auf die Anmeldegebühr.

Für weitere Informationen steht Ihnen Felix Häußler unter felix.haeussler@faps.fau.de, telefonisch unter +49 911 5302-9093 oder Michael Hümmer unter michael.huemmer@faps.fau.de, telefonisch unter +49 911 5302-9078 zur Verfügung.

Anmeldung unter: https://www.faps.fau.de/seminare/mechatronische-funktionalisierung-durch-3d-druckverfahren/

Teilnehmergebühr: 840€ zzgl. MwSt.
Hinweis: Eventuelle Rabatte werden erst bei der Abrechnung berücksichtigt.

Kontakt:
Felix Häußler, M. Sc.
Michael Hümmer, M. Sc.