Programmierung einer Schnittstelle zur Überführung von Bilddaten der Automatischen Optischen Inspektion (BA/PA)

Ausgangssituation
In der SMT-Fertigung der Elektronikproduktion werden im Rahmen der Inspektionsverfahren Bilddateien in der Regel auf den Rechnern der Maschinen selbst gespeichert. Diese Daten eignen sich zum Einsatz für auf Künstlicher Intelligenz basierender Modelle. Um deren Realisierung auch außerhalb der Maschine und unter Berücksichtigung Daten anderer Prozesse zu ermöglichen, muss daher zunächst ein automatisierter, gezielter und sicherer Transfer relevanter Bilddaten angestrebt werden. In der SMT-Fertigung genutzte Manufacturing Execution Systems (MES) eignen sich dafür nicht. Dabei ist zu beachten, vorhandene Speicherkapazitäten sinnvoll zu nutzen.

 

Aufgabenstellung

  • Erstellung einer Übersicht der Bild-, Mess- und Metadaten, die bei der Automatischen Optischen Inspektion gespeichert werden können
  • Analyse des zugehörigen Datenvolumens und der dafür notwendigen Speicherkapazität
  • Entwicklung einer Schnittstelle, die das automatisierte Übertragen relevanter Daten ermöglicht

 

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

  • Vorkenntnisse zum Thema wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
  • Selbstständiges Arbeiten & sehr gute deutsch und englisch Kenntnisse

Weitere Infos auf Anfrage, der Arbeitsumfang kann entsprechend der Arbeit angepasst werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse mit Lebenslauf und vollständiger Notenübersicht per Mail an Nils.Thielen@faps.fau.de.

Kategorien:

Fachbereich:

Elektronikproduktion

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Energietechnik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Kontakt: