Konzeptionierung eines Demonstrators zur Bewertung des wirtschaftlich-technischen Potentials des laseruntersützten Direkt-Drucks

Zur Bewältigung aktueller Anforderungen an elektronische Baugruppen, wie eine höhere Integrationsdichte bei größerer Funktionalität und gleichzeitig geringeren Kosten, sind neue mechatronische Lösungskonzepte notwendig. Eine Lösung hierfür stellen räumliche elektronische Baugruppen dar, die bereits in der Automobil-, Telekommunikations- und Medizintechnik eingesetzt werden und weiterhin stetig an Bedeutung gewinnen. MIDs kombinieren mechanische und elektrische Funktionen in einem Bauteil und ermöglichen somit eine größerer Funktionalität und höhere Integrationsdichte verglichen mit der konventionellen Leiterplattentechnologie. 

Aufgabenstellung

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines Demonstrators zur Bewertung des wirtschaftlich-technischen Potentials des laserunterstützten Direkt-Drucks. Hierzu sollen in einem ersten Schritt verschiedenen Ideen anhand industrieller Anforderungen konzipiert werden. Die Möglichkeit der Funktionalisierung großer Kunststoffbauteile sowohl mit kleinen lokal aufgebrachten Schaltkreisen für kleine elektronische Bauelemente in SMT als auch die großflächige Bedruckung, z.B. mit Leiterbahnen zur Energieversorgung und Datenübertragung, sollen hierbei gezielt berücksichtigt und hinsichtlich der wirtschaftlichen Bilanz bewertet werden. Der Demonstrator wird in einem letzten Schritt mit denen am Lehrstuhl FAPS und dem Bayerischen Laserzentrum vorhandenen Drucktechnologien funktionalisiert und anschließend mittels Laser gesintert. Hierdurch wird die Charakterisierung der Prozess- und Bauteilfähigkeit des neuartigen Prozesses möglich, die der Bewertung des Prozesspotentials und einer Einschätzung der Applikationsbereiche dient.

Weitere Informationen auf Anfrage per E-Mail (bitte Lebenslauf und Notenspiegel anhängen)

Beginn: ab sofort möglich

Die Arbeit findet in Kooperation mit dem Bayerischen Laserzentrum statt.

Kategorien:

Forschungsbereich:

Elektronikproduktion

Art der Arbeit:

Masterarbeit, Projektarbeit

Kontakt: