Marktanalyse und Patente für Industrie 4.0 Technologien im Bereicht Elektronikproduktion

Das Schlagwort Industrie 4.0 sind in aller Munde und ein vielfältiger Bereich. Besonders durch den Ausbau der Elektromobilität, Ausbau regenerativer Energien und Smart Homes ist die Fertigung für Elektronik ein zentrales Thema.
Neue Technologien und Lösungsansätze führen hier zu neuen, intelligenten Produktionssystemen hin zu einer vollumfänglichen Vernetzung und Automatisierung. Diese Lösungen müssen ggf. angemessen durch Patente geschützt werden, bzw. eine angemessene Analyse der aktuellen Patentrechtslage ist Voraussetzung für weitere Forschungen und Produktideen auf dem Gebiet. Die Analyse dieser spannenden Fragestellungen ist bestandteil dieser Arbeit.

 

Dies beinhaltet:

  • Theoretische Einarbeitung in die Elektronikproduktion
  • Eingehende Analyse des Marktes bezüglich vorhandener Tools oder bisher nicht genutzten Potentials
  • Patentanalyse in Hinblick auf Technologien, wie Machine learning, für die Elektronikproduktion
  • Vollständige Dokumentation der Arbeit

Vorkenntnisse und Voraussetzungen in folgenden Bereichen:

  • Elektronikproduktion (SMT, THT) wünschenswert
  • Selbstständige Arbeitsweise (unabdingbar)
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Start der Arbeit: ab Mai

Bitte wenden Sie sich bei Interesse mit Lebenslauf und vollständiger Notenübersicht per Mail an Reinhardt.Seidel@faps.fau.de

Kategorien:

Fachbereich:

Elektronikproduktion

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Intelligente Datenanalyse und Informationssysteme, Medizintechnik

Kontakt: