Analyse des Ausfallverhaltens spritzgegossener Schaltungsträger unter thermischer Belastung (PA/MA)

Ausgangssituation:

Mit der Möglichkeit zur direkten Integration verschiedenster mechatronischer Funktionalitäten in räumliche spritzgegossene Formteile bietet die MID-Technologie vielfältige Potenziale zur Herstellung innovativer mechatronischer Baugruppen. Eine zentrale Herausforderung, die eine weitere Verbreitung der MID-Technologie hemmt, besteht in der erhöhten Gefahr von Leiterbahnrissen bei thermischer Belastung der Schaltungsträger. Neben der verhältnismäßig dünnen und spröden Leiterbahnmetallisierung liegt die Hauptursache hierfür in der Kombination von Materialien (Thermoplast – Metall) mit z. T. erheblichen Unterschieden in ihren thermomechanischen Eigenschaften.

 

Aufgabenstellung:

Ziel Ihrer Arbeit ist die Untersuchung des Rissverhaltens von Leiterbahnen in Abhängigkeit der thermomechanischen Fehlanpassung zwischen Substrat- und Leiterbahnmaterial bei thermischen Umweltbelastungen. Hierzu sind an geeigneten Testschaltungen Schädigungsanzeichen und Ausfallzeitpunkte mittels Online-Widerstandsmessungen während Temperaturschocktests zu ermitteln sowie darauf aufbauend Prognosen hinsichtlich Lebensdauer und Ausfallverhalten der Schaltungsträger abzuleiten.

 

Weitere Informationen auf Anfrage per E-Mail (bitte Lebenslauf und Notenspiegel anhängen).

Beginn:

ab sofort

Kontakt: