Studentische Arbeiten im Bereich Service Robotik (BA/PA/MA)

Bildquelle: https://github.com/isl-org/OpenBot

Ausgangssituation:

Durch den demographischen Wandel steigt die Anzahl an Menschen, die ihren Alltag nicht mehr selbstständig bewältigen können. Anstelle eines Pflegeheimes kann in vielen Fällen auch die Anwendung verschiedener Konzepte, Produkte und Dienstleistungen zur Unterstützung im Alltag helfen, welche unter dem Begriff Ambient Assisted Living (AAL)  zusammengefasst werden. Dadurch können die Menschen in ihrer vertrauten Wohnumgebung bleiben und ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben führen. Im Rahmen des Forschungsprojektes “Contextbot” versuchen wir aktuell, durch die Verbindung von Smart Home System, Wearables (wie Smartwatches) und Service Roboter eine zuverlässige Erkennung von Aktivitäten und Ereignissen des täglichen Lebens (ADL/EDL) zu realisieren. Hierbei verwenden wir den OpenBot, der als Open-Source-Plattform aus einem Forschungsprojekt des Intel Labs hervorging (Link siehe unten).

Mögliche Themen:

Im oben beschriebenen Kontext sind aktuell mehrere studentische Arbeiten zu vergeben. Folgende Themen wären hierbei unter anderem denkbar:

  • Simultaneous Localization And Mapping (SLAM)
  • Robot Operating System (ROS)
  • Android-App-Development und UX-Design

Bei Interesse an einem der Themen oder an dem Forschungsprojekt im Allgemeinen, kontaktieren Sie mich gerne per Formular oder per Mail.

Weiterführende Links:

Kategorien:

Forschungsbereich:

Hausautomatisierung

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Hauptseminar, Masterarbeit, Projektarbeit, Studienarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Handhabungstechnik, Medizintechnik, Software Engineering und Deployment

Kontakt:

Simon Dengler, M.Sc.

Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS, Prof. Franke)