SoC Radar-Lösung für Smart City Anwendungen

Black and white smart city with network connections, communication technology concept
©shark749 - stock.adobe.com

Ausgangssituation: Das E|Home-Center ist eine interdisziplinäre Forschungsgruppe an der FAU Erlangen-Nürnberg. Themengebiete wie nachhaltiges und intelligentes Wohnen aber auch Megatrends wie Smart City werden adressiert. Zusammen mit dem jungen Startup Sentinum werden auf Basis neuster Technologien anwendungsbezogene IoT-Bausteine entwickelt, um die Vernetzung und die damit verbundene Einbettung des IoT im städtischen Umfeld voranzutreiben. Daraus ergibt sich ein fächerübergreifendes  Arbeitsumfeld von „smarten“ Sensoren über cloudbasierte Datenzugriffsmöglichkeiten bis hin zur intelligenten Datenverarbeitung und Prognoseerstellung. Entstehende Systeme generieren nicht nur Prozessoptimierungsmöglichkeiten, sondern erzeugen zudem einen weitreichenden positiven Einfluss auf Mensch und Umwelt.

Aufgabenstellung: Neuste Radar-Technologien erlauben die Überwachung physischer Umweltparameter wie Anwesenheit, Geschwindigkeit und Distanz. Um die Einbettung solcher Systeme in drahtlose Sensornetze zu ermöglichen, sollen im Rahmen dieser Arbeit unterschiedliche energieeffiziente „System on Chip“ Radarsysteme evaluiert und ein erstes Anwendungsszenario umgesetzt werden.

Inhaltliche Schwerpunkte: 

  • Stand der Technik im Bereich SoC-Radarsysteme erheben
  • Handlungsbedarf der Radarsysteme im IoT-Umfeld ermitteln
  • Ausarbeiten und Entwicklung einer Lösungsstrategie zur Umsetzung eines Use Cases
  • Diskussion und Evaluation der Ergebnisse

Vorteilhafte Voraussetzungen:

  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse in der Programmierung von Mikrocontrollern
  • Verständnis für elektrische Schaltungen und den sachgerechten Umgang mit Messgeräten wünschenswert

Weitere Infos auf Anfrage, der Arbeitsumfang kann entsprechend der Arbeit angepasst werden.

Kategorien:

Fachbereich:

Hausautomatisierung

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Informatik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Kontakt: