Die Automatisierung der Baustelle – Rechtliche Rahmenbedingungen

Ausgangssituation:

Die sich aktuell stark ändernden Rahmenbedingungen auf der Baustelle führen zu einem massiven Umdenken in der Baubranche in Deutschland. Größte Herausforderung ist der sich schon jetzt abzeichnende Fachkräftemangel, dessen Begegnung in den folgenden Jahren die Baubranche nachhaltig beeinflussen wird. Eine Möglichkeit diesen Mangel an Arbeitskräften entgegenzuwirken, wäre eine Erhöhung des Automatisierungsgrads auf der Baustelle. Dies könnte durch ein System realisiert werden, das in der Lage ist vollautomatisch Mauersegmente zu errichten. Die Umsetzung eines solchen Systems ist Teil der Vorbereitung des Projekts RoMUlus.

Aufgabenstellungen:

Im Rahmen dieser Arbeit sollen die Einsatzbeschränkungen von automatischen Systemen auf der Baustelle untersucht werden. Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz eines automatischen Systems im direkten Arbeitsumfeld von Menschen. Die aktuell geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen bezüglich autark arbeitender Systeme sowie Sicherheitsbestimmungen auf der Baustelle sind zu recherchieren und ein Lösungsansatz zur Verbesserung des Automatisierungsgrades in der Baubranche ist zu erarbeiten.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ermitteln des Stands der Technik: Automatisierungsansätze auf der Baustelle
  • Recherche rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz automatischer Systeme auf der Baustelle
  • Vergleich der Rahmenbedingungen mit den geltenden Sicherheitsmaßnahmen in einer Werkshalle
  • Erstellung eines internationalen Vergleichs betreffend der rechtlichen Situation auf Baustellen
  • Ausarbeitung eines Handlungskonzepts zur Optimierung der Automatisierung auf der Baustelle

Weitere Infos auf Anfrage, der Arbeitsumfang kann entsprechend der Art der Arbeit angepasst werden.

Kategorien:

Fachbereich:

Hausautomatisierung

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Industrie- und Servicerobotik

Kontakt: