BA/PA/MA: Sanbot Nano als humanoider Serviceroboter in intelligenten Wohnumgebungen

Der Sanbot Nano ( Quelle: http://en.sanbot.com )

Ausgangssituation:

Das E|Home-Center ist eine interdisziplinäre Forschungsgruppe an der FAU Erlangen-Nürnberg. Ressourcenschonendes, nachhaltiges und intelligentes Wohnen stehen im Vordergrund. Zahlreiche Anwendungsfälle sind heute bereits durch Roboter durchführbar, etwa das Staubsaugen oder das Rasenmähen. Im Bereich der humanoiden Servicerobotik hingegen, sind die Möglichkeiten noch überschaubar.

 

Aufgabenstellung:

Humanoide Serviceroboter sind oftmals noch sehr teuer in der Anschaffung und die zugehörigen Anwendungsfälle werden vom Verbraucher kaum akzeptiert. Der Sanbot Nano besitzt hingegen einen deutlich geringeren Anschaffungspreis und bietet zahlreiche bewährte Programmierschnittstellen, die ihn für den Einsatz im Smart Home interessant werden lassen, etwa die beiden Betriebssysteme ROS und Android. Im Rahmen der Arbeit gilt es die Potenziale des Sanbot Nano zu analysieren und den Handlungsbedarf in Anlehnung an die aktuell ungelösten  Herausforderungen in diesem Themenfeld abzuleiten. Für ausgewählte Anwendungsfälle ist dann ein Lösungskonzept zu entwickeln und dieses auf dem im E|Home-Center vorhandenen Roboter umzusetzen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Überblick zur aktuellen Situation im Bereich der humanoiden Servicerobotik;
  • Analyse des Potenzials des Sanbot Nano;
  • Ableitung des Handlungsbedarfs für den Sanbot Nano;
  • Entwicklung eines Lösungskonzepts ausgewählter Use Cases für den Sanbot Nano;
  • Realisierung des Konzepts auf dem Roboter;

Weitere Infos auf Anfrage, der Arbeitsumfang kann entsprechend der Arbeit
angepasst werden (jochen.bauer@faps.fau.de).

 

Kontakt: