Life-Cycle Assessment Automobil E-Antrieb (BA/PA/MA)

Ausgangslage:

Es werden aktualisierte und detailliertere Daten für die Herstellung von Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs benötigt, da sich die Verfahren mit der Reifung des Technologiebereichs ändern und gleichzeitig die relative Bedeutung der Produktion im Vergleich zur Nutzungsphase des Fahrzeugs mit der Elektrifizierung des Fahrzeugs zunimmt. Gängige Datensätze für die Produktion elektrischer Fahrzeugteile sind in einigen Fällen sehr grob geschätzt oder veraltet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es an Lebenszyklus-Inventardaten für elektrische Antriebsstrangkomponenten mangelt, die direkt aus grundlegenden Parametern in den Spezifikationen des Antriebsstrangs, wie Drehmoment oder Leistung, berechnet werden können.

Im Zuge einer neuen Entwicklung bei der Rotormontage ist ein Life-Cycle Assessment des zugehörigen E-Antriebes von Interesse.

Aufgabenstellung:

In diesem Kontext ergeben sich folgende Inhalte zur Bearbeitung des Themas:

  • Analyse der Fertigungskette unter Berücksichtigung der Demontagefreundlichkeit bei einem namenhaften Tier1 Zulieferer
  • Ressourcenkreislaufanalyse
  • Zuhilfenahme der Wertstromanalyse der Produktion
  • Hinweise zur Umweltverträglichkeit
  • Anwenden einer LCA-Analyse auf den ausgewählten E-Antrieb

Nähere Informationen gerne auf Anfrage im persönlichen Gespräch.

Hinweise und Bewerbung:

  • Beginn, Umfang und genaue Ausrichtung der Arbeit erfolgen nach Absprache und persönlichem Interesse
  • Forschung an der Schnittstelle zwischen den Trendthemen Umweltverträglichkeit, Recycling und Elektromotorenproduktion
  • Selbstständige Bearbeitung; Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus der Industrie
  • Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Bewerbungen bitte per E-Mail mit Lebenslauf und aktueller Fächerübersicht.

Kategorien:

Forschungsbereich:

Elektromaschinenbau

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Energietechnik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Handhabungstechnik

Kontakt:

Alexander Mahr, M. Sc.

E|Drive-Center

Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS, Prof. Franke)