Elektromobilität: Ganzheitliche Potentialanalyse elektrischer Antriebsstrangtechnologien für die Langstreckenmobilität von Morgen (BA/PA/MA)

Ausgangslage:

Technologische Lösungen für eine größere Reichweite von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen sind unter anderem verbesserte Batterietechnologien, Wasserstoff-Brennstoffzellen oder das kontinuierliche Laden von Fahrzeugen während der Fahrt. Durch einen ganzheitlichen Vergleich können diese und weitere Antriebsstrangtechnologien analysiert, bewertet und somit vergleichbar gemacht werden.
Ziel dieser Arbeit ist es daher, einen bestehenden Technologievergleich um Rahmenbedingungen, technologische Lösungen und methodische Kennzahlenberechnungen zu erweitern. Es sind verschiedene thematische Ausrichtungen denkbar.

Unterschiedliche Themenschwerpunkte möglich:

  • Recherche von Rahmenbedingungen, Antriebsstrangtechnologien
  • Entwicklung von methodischen Kennzahlen
  • Umsetzung Berechnungslogik in SW-Tool

Hinweise und Bewerbung:

  • Bearbeitung der Aufgaben im studentischem Team
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Interesse an Technologiebewertung
  • Bewerbungen bitte per E-Mail mit Lebenslauf und aktueller Fächerübersicht

Ansprechpartner:

Michael Weigelt, M.Sc., M.Sc.

Kategorien:

Fachbereich:

Elektromaschinenbau

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Kontakt: