Electrified Aircraft: Konzeption und Aufbau von Prüfverfahren zur Lebensdauerprognose an Einzelzahlspulen

Ausgangssituation:

Die fortschreitende Elektrifizierung im Transportwesen erfordert leistungsstarke elektrische Antriebe höchster Effizienz. Dieser Paradigmenwechsel ist nun auch in der Luftfahrt zu beobachten. Die Wicklung als Kernstück dieser Antriebe unterliegt ständiger Weiterentwicklung. Neben produktseitigen Optimierungen, stellt vor allem deren prozesssichere, automatisierte Herstellung eine große Herausforderung dar, ohne welche die strikten Zulassungsmodalitäten in der Luftfahrt nicht erreichbar sind. Im Rahmen dieser Arbeit sollen Prüfverfahren konzipiert werden, auf deren Basis Aussagen über die Lebensdauer von Einzelzahnspulen getroffen werden können.

Deine Aufgabe umfasst:

  • Durchführung von Biegeversuchen an Profildrähten zur Nachstellung der Belastungssituation im Linearwickelprozesses
  • Ableitung von Temperaturbelastungszyklen für das Primärisolationssystem
  • Integration elektrischer Messtechnik in einen Prüfaufbau im Klimaschrank
  • Strukturierte Durchführung von Versuchsreihen und Ableitung von Lebensdauerprognosen unter Anwendung von Raffungsmodellen

Hinweise und Bewerbung:

  • Anpassungen der Inhalte und des Arbeitsumfangs je nach Interesse und Vorkenntnissen
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

Ansprechpartner:

Michael Weigelt, M.Sc., M.Sc.

Kategorien:

Fachbereich:

Elektromaschinenbau

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit, Studienarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Aufbau und Verbindungstechnik, Medizintechnik, Planung und Simulation, Ressourcen- und Energieeffizienz

Kontakt: