SIEMENS (extern): Künstliche Intelligenz in der Sichtprüfung von Montagebaugruppen (BA/PA/MA)

Bildquellen: Siemens

Ausgangssituation:

Fertigungsprozesse effizienter machen und die Qualität der Produkte verbessern – vor dieser Anforderung steht die Industrie immer wieder aufs Neue. Industrielle Bildverarbeitung spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Während klassische Bildverarbeitungsverfahren bei komplexen Fehlerbilden jedoch schnell an ihre Grenzen stoßen, bergen insb. Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) bergen großes Potential in der automatisierten Sichtprüfung. Statt explizite Regeln vorzugeben lernt das System anhand von Beispieldaten, welche charakteristischen Muster den einzelnen Fehlerbildern zugrunde liegen.

In Zusammenarbeit mit der Siemens AG soll innerhalb der vorliegenden Arbeit untersucht werden, inwiefern sich KI-Verfahren zur automatisierten Sichtprüfung von Montagebaugruppen einsetzen lassen. Der Schwerpunkt liegt auf der Konzeption und Bewertung verschiedener Lösungsalternativen sowie dem exemplarischen Nachweis der Funktionstüchtigkeit einzelner Ansätze.

Übergeordnete Arbeitspakete:

  • Einarbeitung in die Grundlagen der KI, insb. der maschinellen Lernververfahren (z.B. anhand eines Online-Kurses)
  • Aufarbeitung des Stands der Technik und Wissenschaft im Bereich der KI-gestützten Sichtprüfung
  • Analyse des Ist-Stands beim Industriepartner und Ableiten eines Soll-Zustands
  • Identifizierung und Konzeption verschiedener Lösungsalternativen basierend auf geeigneten Sensor- und Kamerasystemen, Vorverarbeitungs- und Auswertealgorithmen
  • Experimenteller Nachweis der Funktionstüchtigkeit ausgewählter Konzepte (z.B. mit Intel RealSense)
  • Bewertung der Konzepte hinsichtlich Auwand/Nutzen und Auswahl eines Konzepts
  • Ausblick auf künftige Weiterentwicklung des Lösungskonzepts

Hinweise zur Bewerbung:

  • Interesse am Einsatz von Industrie 4.0-Methoden in der Industrie
  • Hohe IT-Affinität
  • Schnelle Auffassungsgabe und eigenständige Arbeitsweise
  • Bewerbung bitte mit aktuellem Notenspiegel und Lebenslauf als PDF an beide Betreuer, d.h. Andreas Mayr  und  Moritz Meiners (in CC)

Ansprechpartner:

Moritz Meiners, M.Sc., M.Sc.

Andreas Mayr, M.Sc., M.Sc.

Kategorien:

Forschungsbereich:

Bordnetze

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit, Studienarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Fertigungsregelung und Intralogistik, Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen, Medizintechnik, Planung und Simulation, Software Engineering und Deployment, Innovatives Qualitätsmanagement