Automatisierte Reparaturverfahren für gedruckte elektronische Strukturen auf Sandwichbauteilen (BA / PA / MA / HiWi)

Funktionalisierte Faserverbundwerkstoffe

Ausgangssituation:

Drucktechniken mit leitfähigen Tinten ermöglichen die Applikation elektronischer Strukturen auf einer Vielzahl von Substraten mit verschiedensten Abmessungen und überzeugen durch eine kurze Prozesskette. In der Luftfahrt bietet der Einsatz von gedruckter Elektronik wegen der Ersparnis von Gewicht und Einzelteilen, sowie der guten Integrierbarkeit in die Fertigung, Vorteile gegenüber der Montage herkömmlicher Signalleitungen. Für einen Einzug der Technologie in die Luftfahrt ist ein weiterer wichtiger Schritt eine effiziente Schadensprävention, Detektion und Schadensbehebung. Ziel dieser Arbeiten ist daher die Entwicklung automatisierter Reparaturverfahren für gedruckte elektronische Strukturen auf Sandwichbauteilen.

Aufgabenstellung:

  • Erstellung von Konzepten für die Reparatur von gedruckter Elektronik
  • Ggf. praktische Umsetzung ausgewählter Lösungsansätze
  • Untersuchung und Bewertung der Konzepte und / oder Umsetzungen

Vorkenntnisse und Hinweise:

  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Interesse an den Themen 3D-Druck und gedruckte Elektronik
  • Im Rahmen der Arbeit können je nach Interesse verschiedene Aspekte betrachtet werden
  • Der Arbeitsumfang sowie die spezifischen Inhalte der jeweiligen Arbeit werden entsprechend der Art der Arbeit sowie den eigenen Interessen angepasst
  • Fehlende Vorkenntnisse können im Rahmen der Einarbeitungsphase erschlossen werden
  • (HiWi: Erfahrung mit CAD-Software und G-Code oder im Umgang mit CNC-Maschinen)

Beginn:

ab sofort

Kontakt: