Systematische Sensordatenaufnahme und -auswertung im Anwendungsfall intralogistischer Routenzüge

Ausgangssituation

Fahrerlose Transportsysteme stellen eine dynamische Lösung zur Optimierung von Material- und Produktflüssen in der Intralogistik dar. Aktuell verfügbare, fahrerlose Schleppersysteme agieren in definierten Umgebungen, beispielsweise durch eingelassene Induktionsspurführung und erfordern gravierende Infrastruktureingriffe bei der Einrichtung und Anpassung des Systems. Ein freier Materialtransport über Umgebungsgrenzen hinweg ist nur mit sensorgestützten Transportfahrzeugen möglich, die wiederum eine hohe Abhängigkeit von äußeren Einflüssen aufweisen und aktuell nicht sicher eingesetzt werden können.

Das Forschungsprojekt E|SynchroBot verfolgt den Ansatz einer dynamischen Sensordatenfusion und -bewertung für fahrerlose Schlepper im Indoor- und Outdoorbetrieb. Basierend auf Eigen- und Fremdinformationen wird auf diese Weise ein robustes Navigations- und Sicherheitssystem für den modularen Einsatz unterschiedlicher fahrerloser Schleppersysteme erforscht. Innerhalb einer Testumgebung wird ein Routenzug mit verschiedenen Sensoren wie z.B. Radarsensoren, Time-of-Flight-Laser-Sensoren, Ultraschallsensoren, Stereokamera ect. ausgestattet. Auf Basis der Ergebnisse der Sensordatenauswertung werden Konzepte zum Einsatz der Sensorik am autonomen Routenzug erstellt und Algorithmen zur sicheren Objekterkennung und Lokalisierung entwickelt.

Aufgabenschwerpunkte

  • Einarbeitung in die Messprinzipien verschiedener Sensorsysteme
  • Datenaufnahme in einer Testumgebung und Durchführung von Studien
  • Detaillierte Auswertung der Sensordaten und Bewertung der Ergebnisse

Vorkenntnisse

  • Interesse an Sensorik und fahrerlosen Transportsystemen
  • Programmierkenntnisse (ROS, C++, Python) wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
  • Motivation und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Weitere Informationen auf Anfrage. Der Arbeitsumfang kann entsprechend der Arbeit angepasst werden.

Bei Interesse bitte den Lebenslauf und Notenauszug per Mail an den angegebenen Kontakt senden.

Kontakt: