Modellierung einer Simulationsumgebung für den Warentransport mit Multikoptern

Als Alternative zu starren Logistiksystemen und flurgebunden Transportsystemen steht aktuell der Einsatz autonomer Flugroboter zum Warentransport im Fokus der Forschung. Flugroboter ermöglichen die Erweiterung der Intralogistik in die dritte Dimension, zusätzlich kann der bislang ungenutzte Raumbereich oberhalb der bestehenden Produktionssysteme in den Materialfluss mit einbezogen werden. Der eingesetzte Flugroboter muss dabei durch geeignete Sensorik und Aktorik, infrastrukturgestützte Ortungssysteme sowie redundante Flug- und Sicherheitssysteme den industriellen Anforderungen gerecht werden.

Zur Evaluation verschiedener Softwarelösungen steht aktuell neben verschiedenen Flugrobotern auch eine Simulationsumgebung zur Verfügung. Diese erlaubt sowohl die Simulation von Softwaremodulen als auch die Integration verschiedener Sensoren wie Farbkameras, 3D-Kameras oder Laserscannern. Im Rahmen der Arbeit soll die Simulationsumgebung nun dahin gehend erweitert werden, dass mehrere Flugroboter gleichzeitig simuliert und gesteuert werden können und eine direkte Interaktion zwischen Flugroboter und Objekten in der Umgebung ermöglicht wird.

Eine Arbeit im Rahmen dieser Forschung umfasst:
  • Einarbeitung in die Grundlagen von ROS und Gazebo
  • Modellierung einer Produktionsumgebung zur Evaluation von Flugplanungsalgorithmen
  • Anbindung der Simulation an ein bestehendes Framework zur Flugsteuerung
  • Evaluierung bestehender Softwarealgorithmen und Ableitung von Verbesserungen

Weitere Infos auf Anfrage.
Der genaue Arbeitsumfang wird bei einer Themenbesprechung entsprechend der Art der Arbeit angepasst.

Vorkenntnisse:
  • Programmiererfahrung in C/C++ sowie Kenntnisse in ROS von Vorteil
  • Gutes technisches Verständnis und selbstständige Arbeitsweise
Beginn:

ab sofort

 

Kategorien:

Fachbereich:

Biomechatronik

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Medizintechnik, Software Engineering

Kontakt: