MA Aufbau eines kardiologischen Simulators

Ausgangssituation

Für medizinische Ausbildung werden immer mehr künstliche Simulatoren eigesetzt. Für einen Demonstrator-Aufbau soll nun ein kardiologischer Simulator entwickelt werden. Hierzu soll ein aus Silikon gefertigtes Herz zunächst in eine anatomisch passende Umgebung eingebettet werden. Anschließend soll der Aufbau durch Schläuche und eine Pumpe so erweitert werden, dass der Blutkreislauf simuliert wird.

Aufgabenstellung
  • Erstellung eines Konzepts
  • Einbettung des Herzmodells
  • Aufbau des künstlichen Blutkreislaufs
  • Entwicklung und Aufbau der Ansteuerung des Systems
  • Dokumentation der Arbeit
Beginn

ab sofort

Kategorien:

Fachbereich:

Biomechatronik

Art der Arbeit:

Masterarbeit

Studiengang:

IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Medizintechnik

Kontakt: