Entwicklung und Umsetzung einer Kollisionsvermeidung für autonome Flugroboter

Als Alternative zu starren Logistiksystemen und flurgebunden Transportsystemen steht aktuell der Einsatz autonomer Flugroboter zum Warentransport im Fokus der Forschung. Flugroboter ermöglichen die Erweiterung der Intralogistik in die dritte Dimension, zusätzlich kann der bislang ungenutzte Raumbereich oberhalb der bestehenden Produktionssysteme in den Materialfluss mit einbezogen werden. Der eingesetzte Flugroboter muss dabei durch geeignete Sensorik und Aktorik, infrastrukturgestützte Ortungssysteme sowie redundante Flug- und Sicherheitssysteme den industriellen Anforderungen gerecht werden.

Auf Basis von CAD-Daten und 3D-Scans der Fabrikumgebung wurde im Vorfeld bereits eine umfangreiche Datenbasis zur Berechnung eines kollisionsfreien Flugpfades durch die Umgebung geschaffen. Jedoch berücksichtigen diese Umgebungskarten keine dynamischen Objekte, Personen oder erfolgte bauliche Veränderungen, sodass durch Sensoren auf dem Multicopter die Umgebung zusätzlich während des Fluges erfasst und verarbeitet werden muss. Im Rahmen dieser Arbeit sollen durch den Einsatz geeigneter Sensoren Hindernisse in der Flugbahn zuverlässig erkannt werden, um zu diesen einen definierten Mindestabstand einzuhalten.

Eine Arbeit im Rahmen dieser Forschung umfasst:
  • Einarbeitung in die sensorgestützte Kollisionsvermeidung
  • Entwicklung und Umsetzung einer sensorbasierten Hinderniserkennung
  • Durchführung von Flugversuchen zur Validierung der entwickelten Lösung

Weitere Infos auf Anfrage.
Der genaue Arbeitsumfang wird bei einer Themenbesprechung entsprechend der Art der Arbeit angepasst.

Vorkenntnisse:
  • Interesse an autonomen Flugrobotern
  • Programmierfahrung in C/C++ und Kenntnisse in ROS von Vorteil
  • Gutes technisches Verständnis und selbstständige Arbeitsweise
Beginn:

ab sofort

 

Kategorien:

Fachbereich:

Biomechatronik

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projektarbeit

Studiengang:

Energietechnik, Informatik, IPEM, Maschinenbau, Mechatronik, Medizintechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Technologiefeld:

Medizintechnik, Software Engineering

Kontakt: