30.09.2020: Die Online-Seminarreihe „Smart Living – intelligent, vernetzt, energieeffizient“

Die Online-Seminarreihe „Smart Living – intelligent, vernetzt, energieeffizient“ und seine Unterstützer.

Vom 16. bis zum 22. September 2020 fand am Lehrstuhl FAPS die Online-Seminarreihe „Smart Living – intelligent, vernetzt, energieeffizient“ statt. In diesem Jahr wurde den Teilnehmern mit drei Sessions zu Smart Energy, Smart Home und Smart Living die Möglichkeit geboten, sich entweder intensiv auf ein Themenfeld zu konzentrieren oder sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen.

Die erste Session beschäftigte sich dabei mit Energieversorgung und -management. Zu Beginn beleuchtete Michael Vogtmann die Rentabilität von PV-Heimspeicher-Kombinationen anhand verschiedener Szenarien und insbesondere vor dem Hintergrund der steigenden Bedeutung der Elektromobilität. Darauf aufbauend setzte sich Thomas Vogel in seinem Vortrag mit der Sektorenkopplung auseinander und ließ das Publikum an seinen langjährigen Erfahrungen auf diesem Gebiet teilhaben. Klaus Nagl führte diese Themen anschaulich in einem Open Source Energiemanagementsystem (OpenEMS) zusammen und stellte exemplarische Umsetzungen aus der Praxis vor. In allen Vorträgen spielte die Thematik Smart Meter Gateway (SMGW) als Kommunikationsschnittstelle eine zentrale technische Rolle. Dies und wie das SMGW die Basis für zahlreiche neue Geschäftsmodelle bildet, erläuterte Thomas Wolski im letzten Vortrag der Session.

In der zweiten Session legte Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke als Gastgeber ein umfassendes Gesamtbild der Branche Smart Living dar und stellte vor allem deren Anknüpfungspunkte an andere Industriebereiche heraus. Anschließend wurde das Smart Home beim Endanwender betrachtet. Hierzu befeuerten Peter Sperlich und Elmar Löffler die aktuellen Diskussionen rund um die Entwicklungen im Umfeld des verbreiteten KNX-Standards aus verschiedenen Perspektiven und bereicherten die Veranstaltung mit ihrem umfangreichen Erfahrungsschatz. Zum Abschluss der Session gewährte Prof. Dr. Klemens Waldhör weitreichende Einblicke in seine Forschungsergebnisse in Bezug auf den Einsatz von Wearables und ihre bedeutende Rolle auf dem Gebiet des Ambient Assisted Living (AAL).

Am dritten und damit finalen Tag der Online-Seminarreihe beleuchteten Vertreter von agilen Start-Ups und bundesweiten Forschungsprojekten sowohl innovative Software- und Hardwarearchitekturen in verschiedenen Smart-X-Bereichen als auch Zukunftsthemen wie künstliche Intelligenz (KI) und Sprachassistenz. Wie es einem Startup gelingen kann, in diesem hart umkämpften Markt zu bestehen, schilderte Manuel Hart anhand einer modularen energieautarken Sensorplattform inklusive Cloud-Anbindung. Mehmet Arziman ging in diesem Zuge wiederum auf die Umsetzung eines visionären Plattformkonzepts ein, um anhand einer abstrahierten Datenbasis neue Geschäftsfelder zu erschließen. Darüber hinaus stellte der Forschungsbereichsleiter Jochen Bauer in seinem Vortrag heraus, welchen Herausforderungen eine KI-getriebene Plattform im Rahmen des Forschungsprojekts ForeSight Externer Link des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Kontext der Wohnungswirtschaft begegnet. Zum Abschluss der vorerst letzten Session stellte Dr. Christian Dittmar den Stand der Technik sowie erste Projektergebnisse des ebenfalls vom BMWi geförderten Forschungsprojekts SPEAKER Externer Link vor, welches sich den Aufbau einer Sprachassistenzplattform »Made in Germany« zur Aufgabe gemacht hat.

Zusätzlich zu den Fachbeiträgen hatten die Teilnehmer die Gelegenheit mit innovativen Technologieanbietern, erfahrenen Smart-Home-Experten und kreativen Wissenschaftlern die Entwicklung und künftige Trends im Smart-Living-Umfeld zu diskutieren. Dazu konnten außerdem Vertreter aus den unterschiedlichsten Verbänden wie auch Spezialisten aus den Reihen unserer Projektpartner begrüßt werden. Abseits der Live-Veranstaltung wurde für den weiteren und nachhaltigen Austausch mit den Referenten eine LinkedIn-Gruppe geschaffen zu der alle Interessenten herzlichst eingeladen sind: https://www.linkedin.com/groups/12463107/ Externer Link

Neben den zahlreichen Teilnehmern geht an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle untenstehenden Referenten und besonders an unseren Moderator Juergen Frickinger, der zudem am Anfang einer jeden Sessions eine umfassende Einführung in die tagesindividuellen Schwerpunkte gab. Für eine ausführliche Auflistung der Vorträge kann auch nachträglich ein Blick in das Programmheft PDF geworfen werden.

Referenten:

Jochen Bauer Lehrstuhl FAPS

Jochen Bauer

Lehrstuhl FAPS

Juergen Frickinger Bayern Innovativ

Juergen Frickinger

Bayern Innovativ Externer Link

Christian Dittmar Fraunhofer IIS

Christian Dittmar

Fraunhofer IIS Externer Link

Manuel Hart Sentinum GmbH

Manuel Hart

Sentinum GmbH Externer Link

Elmar Löffler Theben AG

Elmar Löffler

Theben AG Externer Link

Mehmet Arziman

home-iX UG Externer Link

Peter Sperlich KNX Association

Peter Sperlich

KNX Association Externer Link

Michael Vogtmann

DGS Akademie Franken Externer Link

Kontakt: