15.04.2019: Neuer Mitarbeiter am Lehrstuhl FAPS | Konstantin Schmidt, M.Sc.

Konstantin Schmidt verstärkt seit dem 15.04.2019 den Forschungsbereich Elektronikproduktion als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Er absolvierte den Studiengang International Production Engineering and Management an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit der Evaluierung von Machine Learning Algorithmen für die Qualitätsvorhersage von Prüfprozessen in der Elektronikproduktion.

Im Rahmen seiner neuen Tätigkeit wird sich Herr Schmidt mit dem Thema der intelligenten Datenverarbeitung in der Elektronikproduktion im Elektronikwerk Amberg bei Siemens und dem Projekt „Sens2IQ – Entwicklung einer Sensorik und integrierter Datenmodelle zur Realisierung eines digitalen Prozessmodells im Verarbeitungsprozess elektronischer Bauteile“ beschäftigen.

Kontakt: