15.03.2015: Neuer Mitarbeiter am Lehrstuhl FAPS | Alexander Mahr, M.Sc.

Alexander Mahr verstärkt seit dem 15.03.2015 den Forschungsbereich E|Drive als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Er absolvierte zuvor den Masterstudiengang Maschinenbau an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Bereits während seines Studiums war er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl beschäftigt. Den thematischen Schwerpunkt seiner Masterarbeit stellt die Konzeption und Realisierung eines Systems zur automatisierten Fixierung von eingebetteten Magnetkörpern in Kavitäten von Synchronrotoren dar.

In Kooperation mit der Siemens AG wird Herr Mahr in Zukunft das Themengebiet der Formungsschrittverfahren für die Herstellung von Wicklungen im Elektromaschinenbau bearbeiten. Ziel ist dabei aktuelle Technologien zur Erzeugung und Montage von verteilten Wicklungen mittels verschiedener Formungsschrittverfahren zu erforschen und weiterzuentwickeln.

Kontakt: