11.05.2015: Auszeichnung „Excellent Paper Award“ für Thomas Reitberger auf der ISSE 2015 in Ungarn

Herr Thomas Reitberger wurde im Rahmen der ISSE 2015, dem 38ten International Spring Seminar on Electronics Technology, vom 06.05-10.05.2015 in Eger (Ungarn), für das in Kooperation mit den Kollegen Johannes Hörber, René Schramm, Simon Sennefelder und Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke erstellte Paper „Aerosol Jet® Printing of Optical Waveguides“ mit dem „Excellent Paper Award“ ausgezeichnet.

Die seit 1977 jährlich stattfindende Konferenz wurde von der TU Dresden in Zusammenarbeit mit der University of Technology and Economics Budapest ausgerichtet. Hier finden sich Forscher aus den verschiedensten Bereichen der Elektronikproduktion wieder um deren Forschungsergebnisse auszutauschen. Bei der diesjährigen Konferenz, waren über 100 Teilnehmer aus über 10 Nationen vertreten.

Ausgezeichnet wurde Thomas Reitberger, Mitarbeiter des Forschungsbereichs Elektronikproduktion des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS), für dessen Paper zum Drucken optischer Leiterbahnen mittels Aerosol Jet®. Dies stellt einen weiteren Erfolg im Bereich des Grundlagenforschungsgebiets der optischen Aufbau und Verbindungstechnik dar. In der Abhandlung selbst stellt er erste Ergebnisse bezüglich des Drucks optischer Leiterbahnen auf diversen Substratmaterialien dar und wertet diese mit unterschiedlichen für den technischen Einsatz relevanten Untersuchungen aus.

Kontakt: