Forschung

Automatisierte Produktionssysteme

 


Der Forschungsbereich A|PS beschäftigt sich mit den vielfältigen Herausforderungen zukunftsfähiger Wertschöpfungsnetzwerke. Unsere Vision ist dabei die Entwicklung innovativer Lösungen für die autonome Fertigung und die Integration neuartiger digitaler Geschäftsmodelle. Dabei verfolgen wir definierte Ziele:

  • Die Steigerung der Flexibilität und Adaptivität von Produktionsanlagen und -systematiken im Kontext globaler Trends wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Mass Customization und Batch Size 1, Traceability etc.
  • Entwicklung selbstbeschreibender, selbstorganisierender, selbstoperierender und selbstoptimierender Systeme
  • Transfer der Forschungsergebnisse durch die Implementierung von Funktionsmustern, Integration und Weiterentwicklung unserer Lösungen gemeinsam mit Partnern aus Forschung und
    Industrie

Um diese Ziele zu erreichen, streben wir die Weiterentwicklung relevanter Technologien aus dem industriellen sowie dem Customer-Umfeld zur Umsetzung modularer, autonomer, wo nötig autarker und selbständig interagierender Produktionssysteme an. Ein wesentlicher Aspekt ist die Serviceorientierung in der Produktion und die vor allem technische Weiterentwicklung bisheriger Produktionsansätze und -systematiken zu individuellen Wertschöpfungs- und Produktionsnetzwerken. Die Integration des Menschen als Entscheider sowie die Unterstützung der Nutzer bei der Beherrschung systeminhärenter Komplexität durchdringt dabei die gesamten Forschungstätigkeiten. Im Fokus stehen verschiedene Technologien, Architekturen und Design Pattern aus der Informatik sowie dem Industrial Internet of Things and Services (IIoTS):

  • Kabelgebundene und funkbasierte Kommunikationstechnologien für die industrielle (Echtzeit-) Kommunikation
  • Smart Services und serviceorientierte Architekturen
  • Anwendung der Methoden der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens
  • Data Analytics zur Anlagen- und Prozessüberwachung
  • Semantische Interaktion und Ontologien zur Wissensrepräsentation
  • Cloudbasierte Plattformlösungen

Um den Fokus stärker zu definieren gruppieren wir unsere Forschungstätigkeiten in langfristig ausgerichtete Themengebiete ein:

Aufgrund der ganzheitlichen Betrachtung des Lebenszyklus von Produktionsanlagen bestehen starke Synergien mit den Themenbereichen des Forschungsbereichs Engineering-Systeme (E|Sys), insbesondere an den Schnittstellen der Intgration und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen, aber auch bei der Rückführung von Erkenntnissen aus dem Betrieb in das Engineering. Um Automatisierungsprojekte in ihrer Gesamtheit zu betrachten, werden hier auch gemeinsame Forschungsprojekte bearbeitet und gemeinsame Demonstratoren aufgebaut.

Forschungsbereichspräsentation:

Automatisierte Produktionssysteme PDF