Studentische Hilskraft im Bereich additive Fertigung und gedruckte Elektronik

Ausgangssituation:

Additive Fertigungstechnologien eröffnen neue Möglichkeiten zur Herstellung mechatronisch integrierter Schaltungsträger (MID) und ermöglichen eine schnelle und kosteneffiziente Fertigung von Prototypen und personalisierten Produkten. In mehreren Forschungsprojekten werden am FAPS neue Prozesse zum additiven Aufbau integrierter Baugruppen untersucht.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Konstruktion von CAD-Modellen
  • Erstellung von CNC-Programmen
  • Durchführung von praktischen Druckversuchen an modernen 5-achsigen Fertigungssytemen mit verschiedenen Prozessen
  • Unterstützung bei der Charakterisierung und Durchführung von Zuverlässigkeitstests
  • Dokumentation der Versuchsergebnisse
  • Möglichkeit einer studentischen Abschlussarbeit im Anschluss

Voraussetzungen:

  • Erfahrung mit CAD Programmen wünschenswert
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Interesse an längerfristiger Zusammenarbeit

Beginn:

ab sofort

Bewerbung mit Lebenslauf und Notenspiegel bitte an markus.ankenbrand@faps.fau.de

Kategorien:

Fachbereich:

Elektronikproduktion

Studiengang:

Maschinenbau, Mechatronik

Technologiefeld:

Mechatronisch Integrierte Baugruppen (3D-MID), Additive Fertigung

Kontakt: