Studentische Hilfskraft im Bereich additive Fertigung und gedruckte Elektronik

Ausgangssituation:

Additive Fertigungstechnologien eröffnen neue Möglichkeiten zur Herstellung mechatronisch integrierter Schaltungsträger (MID) und ermöglichen eine schnelle und kosteneffiziente Fertigung von Prototypen und personalisierten Produkten. In mehreren Forschungsprojekten werden am FAPS neue Prozesse zum additiven Aufbau integrierter Baugruppen untersucht.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Durchführung von praktischen Druckversuchen an modernen 5-achsigen Fertigungssystemen mit verschiedenen Prozessen

Voraussetzungen:

  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

Beginn:

ab sofort

Bewerbung mit Lebenslauf und Notenspiegel bitte an markus.ankenbrand@faps.fau.de

Kategorien:

Fachbereich:

Elektronikproduktion

Technologiefeld:

Mechatronisch Integrierte Baugruppen (3D-MID), Additive Fertigung

Kontakt:

Markus Ankenbrand, M. Sc.

Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS, Prof. Franke)