HiWi: Unterstützung bei industriellen Forschungsprojekten zur Optimierung und Adaption von SMD-Prozessen

Zur Optimierung der SMD-Fertigung in Bezug auf Automatisierung und Ergebnisse typischer Fertigungsprozesse sollen bestehende Verfahren verfeinert und um neue, innovative Ansätze Erweitert werden. Zur Unterstützung dieser Vorhaben wird eine studentische Hilfskraft für etwa 10 Stunden pro Woche im Forschungsbereich Elektronikproduktion gesucht. Die in diesem Rahmen aufkommenden Arbeitsinhalte können nach Bedarf stark variieren und umfassen beispielsweise folgende Aufgaben:

Arbeitsinhalte

  • Vorbereiten und Vermessen verschiedener Testaufbauten
  • Recherchen und Angebotsanfragen zu aktuellen technischen Themenstellungen
  • Roboterprogrammierung
  • Unterstützen bei der Vorbereitung von Präsentationen und Workshops
  • Dokumentation der Arbeit

Anforderungen

  • Sicherer Umgang mit gängiger Office-Software
  • Engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und / oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Grundlegende Werkstatterfahrung und Führerschein Klasse B sind erwünscht, aber keine Voraussetzung

Bemerkungen

  • Freie Einteilung der Arbeitszeit
  • Beginn ab sofort möglich
  • Interesse an langfristiger Zusammenarbeit

Bitte wenden Sie sich bei Interesse mit Lebenslauf und vollständiger Notenübersucht per Mail an christian.voigt@faps.fau.de.

Kontakt: