HiWi am E|Drive-Center im Bereich der Digitalisierung der Elektromotorenproduktion im Kontext von Industrie 4.0

Damit die Transformation des Elektromotorenbaus hin zur Industrie 4.0 gelingt, ist neben der horizontalen und vertikalen Vernetzung der Produktionssysteme vor allem ein durchgängiger Informationsfluss zwischen den Wertschöpfungsprozessen erforderlich. Eine integrierte Vorgehensweise bei der Gestaltung von Produkt und Produktionssystem erlaubt es, Zielgrößen wie Fertigungskosten, Qualität und Zeit bereits früh innerhalb der Motorenentwicklung zu berücksichtigen. Dies setzt jedoch voraus, dass die richtigen Informationen allen Beteiligten – vom Motorenentwickler bis hin zum Fertigungsplaner – über sämtliche Phasen hinweg zur Verfügung stehen. Ziel eines industrienahen Forschungsprojekts ist es daher, die Produkt- und Prozessgestaltung von Elektromotoren durch ein interdisziplinäres Vorgehensmodell sowie Werkzeuge der digitalen Fabrik zu integrieren. In diesem Rahmen sind je nach Interesse und Vorkenntnissen verschiedene HiWi-Stellen zu besetzen.

Mögliche Aufgaben im Rahmen der HiWi-Tätigkeit:

  • Recherche aktueller Forschungsansätze zur Digitalisierung der Elektromotorenproduktion
  • Begleitung aktueller Forschungsprojekte im Bereich der integrierten und digitalisierten Produkt- und Prozessentwicklung, gegebenenfalls auch Pflege und Erweiterung der im Aufbau befindlichen Wissensdatenbank
  • Mitarbeit an praxisnahen Industrieprojekten
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen
  • Vergabe einer thematisch passenden Abschlussarbeit möglich

Vorkenntnisse:

  • Interesse an der Elektromotorenproduktion und den Methoden der Digitalisierung
  • Möglichkeit zur Einarbeitung ist gegeben
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift sowie selbstständige Arbeitsweise

Bewerbung:

  • Beginn, Umfang und genaue Ausrichtung der HiWi-Tätigkeit nach gemeinsamer Absprache
  • Freie Arbeitszeiteinteilung, Tätigkeit kann überwiegend ortsunabhängig ausgeübt werden
  • Bewerbungen per E-Mail mit Lebenslauf und aktueller Fächerübersicht an andreas.mayr@faps.fau.de
  • Weitere Details gerne im persönlichen Gespräch

 

Kontakt: