ProMilL


Projektbeschreibung

Ziel des Forschungsprojektes ProMilL – Prozess- und Montageoptimierung durch intelligente Kabinen-Linings – ist die Gestaltung einer intelligenten Fertigung in der Endmontage. Hierbei wird das Ziel verfolgt, die Zustandserfassung von Kabinen-Lings über Sensornetzwerke sicherzustellen. Dies wird durch die Integration von gedruckten Antennen und Sensorik in Verkleidungselemente ermöglicht. Somit kann zum einen die exakte Position der Bauteile sowie Informationen zum Einbau in der Endmontage übermittelt werden, zum anderen können nach dem First-Fly mögliche Nachjustierungen an den Verkleidungselementen detektiert werden.

Das Forschungsprojekt setzt hierbei auf folgende Schwerpunkte:

  • Integration von Sensorik und Antennen in Kabinen-Linings mittels digitaler Drucktechnologien, wie unter anderem Aerosol-Jet und Piezo-Jet
  • Umsetzung gedruckter Sensorik und Antennenstrukturen
  • Charakterisierung von funktionalisierten Sandwichstrukturen
  • Reduzierung der Montage- und Fertigungsprozesse und verbesserte Prozessüberwachung innerhalb der Endmontagelinie
  • Predictive Maintenance durch Echtzeit-Datenaquirierung von Kabinenbauteilen