Studentische Hilfskraft (HiWi) im Bereich Bordnetzproduktion im Rahmen des autonomen Fahrens

©zapp2photo - stock.adobe.com

In Zusammenarbeit mit einem namenhaften Industriepartner sollen der Bordnetzproduktions/entwicklungsprozess an die Anforderungen des autonomen Fahrens angepasst werden. In diesem Umfeld wird eine Studentische Hilfskraft zur Unterstützung gesucht.

 

Arbeitsinhalte:
Die Arbeitsinhalte werden je nach Bedarf variieren. Sie können bspw. folgende Punkte umfassen:

  • Vorbereitung, ggf. Teilnahme und Nachbereitung von Workshops mit Industriepartnern
  • Erstellung von Analysen und Präsentationsunterlagen
  • Unterstützung bei der Durchführung und Vorbereitung einer Tagung
  • Bei Eignung und Interesse ist die Ableitung von Studienarbeiten aus den Tätigkeiten möglich

Anforderungen:

  • Einarbeitung in die Themenfelder Bordnetzproduktion/entwicklung, Rückverfolgbarkeit und Industrie 4.0
  • Engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Idealerweise Konstruktionskenntnisse und Beherrschung der Software (bspw. Nx, Catia etc.)

Bemerkungen:

  • Freie Einteilung der Arbeitszeit
  • Start der Tätigkeit ist ab sofort möglich
  • Interesse an langfristiger Zusammenarbeit
  • Je nach Interesse können die Arbeitsschwerpunkte mehr auf den Produktionsprozess oder Entwicklungsprozess gelegt werden (2 große Industriepartner vorhanden)

Bei Interesse schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an den angegebenen Kontakt.

Kontakt: