Parameterstudien zum additivem Plasmabeschichtungsverfahren (PA/MA)

Motivation:

Das Plasmabeschichtungsverfahren ermöglicht eine metallische Strukturierung von nahezu allen Werkstoffen innerhalb eines Fertigungsschrittes. Für einen gleichmäßigen Schichtauftrag und damit einhergehend einem konstanten Widerstand der Leiterbahn, ist eine gleichbleibende Pulverzufuhr unabdingbar.

Zielsetzung:

Ziel der Arbeit ist die Erstellung eines Parametersetups zur additiven Plasma-Beschichtung von Grundsubstraten mit anschließender qualitativen Untersuchung der Strukturen.

Beginn:

ab sofort

 

Kategorien:

Fachbereich:

Hausautomatisierung

Art der Arbeit:

Masterarbeit, Projektarbeit

Kontakt: